Seidenbandweberei Säckingen

Die Seidenbandweberei Säckingen GmbH gehört seit 1975 zu der in der Schweiz ansässigen Kuny-Gruppe und ist auf dem deutschen Markt und in Osteuropa tätig.
 
 
Bald 130 Jahre alt!

In den Anfängen wurden alle Bänder in Heimarbeit hergestellt. 600 Familien in der näheren Umgebung von Bad Säckingen konnten so beschäftigt werden.

Mitte der 60er Jahre wurde aus rationellen Gründen ein Websaal mit Schiffchen-Webstühlen eingerichtet. Nach und nach wurde die Heimarbeit ersetzt, der letzte Heimwebstuhl wurde 1970 abgebaut.
Es wurde eine sehr breite Palette von Bändern gewoben, grösstenteils kundenspezifische und qualitativ hochstehende Anfertigungen.

1975 wurde SWS von der Kuny Gruppe übernommen. Die drauffolgenden Jahre waren bestimmt durch eine ständige Aufwärtsentwicklung und dementsprechend Wachstum.

Die sich im Laufe der Jahre verändernden Rahmenbedingungen und die Wirtschaftslage haben 2002 dazu geführt, dass die Lohnweberei in Bad Säckingen aufgegeben und teilweise ins Mutterhaus in die Schweiz überführt wurde.
Nach weiteren erfolgreichen Umstrukturierungen und dem Verkauf des Produktionsgebäudes bezog die SWS 2011 ihr neues Domizil in Bad Säckingen.
 
 
Meilensteine
1879
1919

1966
1975
1984
1992
2002
2011
 
Eröffnung eines Filialbetriebes der Basler Firma Wilhelm Sarasin & Co. in Säckingen
Ablösung vom Mutterbetrieb und rechtliche Selbständigkeit unter dem Namen „Seidenbandweberei Säckingen GmbH“
Errichtung eines Websaales mit Schiffchen-Webstühlen
Die in Küttigen ansässige Firma Kuny AG übernimmt die Geschäftsanteile
Übersiedlung in eigenes, neues Betriebsgebäude im Säckinger Stadtteil Wallbach
Einweihung der neuen Produktionshalle
Überführung von Teilen der Produktion ins Mutterhaus Kuny AG
Bezug des neuen Domizils Langfuhren 14 in Bad Säckingen
 
Kontakt
 
Seidenbandweberei Säckingen GmbH
Langfuhren 14
D – 79713 Bad Säckingen

Tel. (07761) 9206-10
Fax (07761) 9206-99